Sickersaftbehälter

Gülle, Festmist, Jauche, Silage-Sickersaft und Gärreste sind einerseits wertvolle Wirtschaftsdünger für den landwirtschaftlichen Betrieb, können andererseits aber bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Anwendung unsere Gewässer belasten. Das Einleiten dieser Stoffe in Kanalisationen, oberirdische Gewässer und Gräben, das Versickern in den Untergrund und der Eintrag ins Grundwasser sind deshalb verboten. Gülle, Jauche, Silage-Sickersaft und flüssige Gärreste müssen in Sammelbehältern aufgefangen und ordnungsgemäß verwertet werden.


Geurs Beton liefert mehrfach beschichtete Behälter zur Sammlung von Sickersäften. Der Mall-Silage-Sickersaftbehälter ThermoSil nach DIN 11622-2 setzt sich wie folgt zusammen:

  • Stahlbeton-Rundbehälter in monolithischer Bauweise C35/45
  • Silobeschichtung, 2-fach
  • Optional mit PE-Inliner
  • Zulaufmuffe DN 150 für dichten und elastischen Rohranschluss Da 160 mm
  • Abdeckplatte SLW 60 mit Wartungsöffnung DN 625 oder wahlweise DN 1000 für weiteren
  • Schachtaufbau nach DIN 4034- Teil 1
  • BEGU-Schachtabdeckung DN 625 Klasse D 400
  • Füllstandskontrolle (Optional)

sickersaftbehalter